20 Jahre Gasthof Löwen

Seit dem 8. August 2000 dürfen wir unseren Löwen-Gästen genussreiche Momente bereiten. Eine lange und schöne Zeit, für welche wir sehr dankbar sind. Viele wertvolle Begegnungen und unzählige tolle Erlebnisse haben diese zwei Dekaden bereichert und geprägt. Unsere Passion als Gastgeber und unsere Freude am Beruf haben uns in den letzten 20 Jahren immer wieder motiviert und Kraft gegeben, auch schwierigere Momente als Herausforderung zu sehen und unseren Weg positiv weiter zu gehen.

Während diesen 20 Jahren durften wir die Liegenschaft des Gasthof Löwen käuflich erwerben, durch den Küchen-Anbau erweitern und dank kontinuierlichen Investitionen die gesamte Infrastruktur den Bedürfnissen der heutigen Zeit anpassen.

In diesen 20 Jahren absolvierten zweiundzwanzig junge Menschen erfolgreich die Berufsausbildung zum Koch und acht Jugendliche durften wir zu Restaurantfachleuten ausbilden. Wir konnten einige Fachkräfte zu Höchstleistungen motivieren und freuen uns sehr, dass die meisten auch weiterhin in unserer spannenden Branche arbeiten und wir immer wieder auf ein tolles, loyales Team zählen können.

Während diesen 20 Jahren belohnte Guide Michelin unser Tun mit einem Stern und Gault & Millau bewertete unsere Leistungen aus Küche und Keller zwischenzeitlich mit maximal 16 Punkten.

Wir wurden Mitglied bei der tollen Vereinigung ‚Jeunes Restaurateurs d’Europe‘ und auch wenn wir nicht mehr ganz ‚jeunes‘ sind, dürfen wir dank dieser Mitgliedschaft auch heute noch auf ein tolles nationales und internationales Gastronomie-Netzwerk zählen. Gerne erinnern wir uns an viele unvergessliche Anlässe und bereichernden Austausch mit den Branchenkollegen.

Und in diesen 20 Jahren haben unsere beiden Söhne – Alessio und Leandro – unser Leben bereichert und haben uns so manches Lächeln ins Gesicht gezaubert. Sie haben uns immer wieder gezwungen, die Berufsroutine erfolgreich zu unterbrechen. Sie haben geholfen die Sorgen des Alltags zu relativieren und waren besorgt, dass wir uns auch ja zum Ausgleich sportlich betätigen und an der frischen Luft sind… und dies bis heute! Und nun blicken wir auf 20 Jahre zurück und fragen uns, wo die Zeit nur geblieben ist. Wir schauen zurück und sind enorm dankbar!